Homöopathie

homoep01Die klassische Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapie mit der viele Krankheiten und Beschwerden, wie akute Krankheiten (z.B. Gastroenteritis, Infekte der oberen Luftwege), als auch chronische Krankheiten (z.B. Schlafstörungen, Kopfschmerzen) behandelt werden können.

Besonders bei Kindern ist homöopathische Behandlung erfolgsversprechend und kann auch unterstützend neben der schulmedizinische Therapie eingesetzt werden.

Durch die homöopathische Behandlung wird dem Körper die Möglichkeit gegeben, das Gleichgewicht aus eigener Kraft wieder herzustellen, so dass die Krankheitssymptome verschwinden.

Die Homöopathie arbeitet nach dem „Prinzip der Ähnlichkeit“. Dieses Ähnlichkeitsprinzip besagt, dass ein Heilmittel (aus dem Tier-, Pflanzen- oder Mineralbereich), das beim Gesunden bestimmte Krankheitssymptome auslöst, ähnliche Beschwerden beim Kranken heilen kann. Diese Stoffe werden hierzu um ein Vielfaches verdünnt.

Da die klassische Homöopathie nicht ein bestimmtes Symptom, sondern einen bestimmten Patienten mit seiner eigenen Geschichte behandelt, ist sie ein individuelles Heilverfahren.

Es ist daher notwendig durch eine ausführliche und zeitaufwendige Anamnese die besonderen und individuellen Symptome eines Patienten aufzuspüren und das geeignete Mittel zu finden, um die Krankheitssymptome zu lindern.

Wenn Sie eine ausführliche homöopathische Behandlung wünschen, vereinbaren Sie bitte eine Termin über unseren Empfang bei Frau Dr. Laufenberg. Sie erhalten dann einen ausführlichen Fragebogen, den Sie bitte zum Termin ausgefüllt mitbringen.

Homöopathie

Kostenübernahme

  • Die homöopathische Behandlung ist eine Selbstzahlerleistung. Während sie bei privatversicherten Patienten in der Regel vollständig übernommen wird, können gesetzlich Versicherte die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen und erhalten im Kostenerstattungsverfahren häufig auch die gesamte Summe oder einen Anteil erstattet. Um Missverständnissen vorzubeugen klären Sie dies bitte vorab mit Ihrer Krankenkasse ab.
  • Sollten Sie eine umfangreiche homöopathische Behandlung für Ihr Kind wünschen, bringen Sie bitte folgende  Einverständniserklärung unterschrieben zum Termin mit.